Familienentlastender Dienst (FED)

Ziele des FED

  • Tolle Freizeit - und Bildungsangebote für Menschen mit Handicap
  • Unterstützung und Entlastung der pflegenden Familienangehörigen

Wo findet der FED statt?

  • Stunden - oder tageweise Betreuung bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Lebensumfeld

Wer kommt zu Ihnen in die Familie?

  • Nach einem ausführlichen Gespräch bekommen Sie Hilfe von einer ehrenamtlich engagierten und für diese Tätigkeit qualifizierten Person. Nach einem Kennenlernen können Sie weitere Absprachen direkt mit Ihrer Assistenz treffen.

Wann können Sie die Hilfe in Anspruch nehmen?

  • Wir leisten Hilfe, die sich an Ihrem zeitlichen Bedarf und an den individuellen Wünschen der Familie ausrichtet

Wie können Sie die Betreuung finanzieren?

  • Wir rechnen die entstehenden Kosten mit den jeweiligen Sozialleistungsträgern ab, wie zum Beispiel mit der Pflegekasse über Verhinderungspflege. Sie können jedoch auch privat mit uns abrechnen. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten und helfen Ihnen bei der Klärung und Beantragung der Kostenübernahme.

Weitere Angebote

  • Freizeit- und Bildungsangebote
    • Kurse (Schwimmen, Theater...)
    • Clubangebote (Samstagsclub, Jugendclub, verschiedene Sportclubs...)
    • Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

  • Urlaubs- und Ferienfreizeiten
    • Ferienbetreuung
    • Mädels-/ Jungswochenenden
    • Segelfreizeit
    • Verschiedene Ausflüge  und Freizeiten für Erwachsene
Jutta Ewald
Ambulante Dienste
Mühlweg 13
88400 Biberach
Tel.: 07351-3001087
Fax: 07351-3001196
Kontakt
Andrea Metzen
Bereichsleitung Ambulante Dienste
Schützenstraße 7
88250 Weingarten
Tel.: 0751-7640477
Fax: 0751 7640478
Kontakt
Ursula Billmann
Offene Hilfen
Schützenstr. 7
88250 Weingarten
Tel.: 0751-7640477
Fax: 0751-7640478
Kontakt