Gewerbliche SBFS

Fachwerker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen (w/m)

Arbeitsbereiche/ Branchen

  • Fachwerker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen (w/m) können in Hausmeistereien bzw. für den haustechnischen Dienst oder in Dienstleistungsbetrieben eingesetzt werden

Voraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen:

Interesse an handwerklichen Arbeiten

Die Auszubildenden sollten flexibel sein und eigenverantwortlich arbeiten können

Körperliche Belastbarkeit

Kenntnisse und Fertigkeiten:

Grundlegende Deutschkenntnisse

Grundlegende Mathematikkenntnisse

Inhalte der Ausbildung

Theorie

Es wird in allen vorgeschriebenen Theoriefächern unterrichtet.

Praxis

Schwerpunkte der praktischen Ausbildung sind:

Grundlagen der Metall,- Holzbearbeitung

Reparaturen an Maschinen und Anlagen

Kenntnisse über Erneuerung von Wandfarben, Tapeten, …

Reinigen und Pflegen von Außenanlagen und Verkehrsflächen

Dauer der Ausbildung/ Abschluss

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie endet mit einer Abschlussprüfung vor der IHK und der Schule.

Kontakt

Gewerbliche Sonderberufsfachschule
Sauterleutestraße 15
88250 Weingarten
Tel.: +49751 4007-113
Fax: +49751 4007-166
Kontakt