Die Werkrealschulabteilung der Geschwister- Scholl-Schule

Bildung – Erziehung – Berufsvorbereitung

In einem sonderpädagogischen Umfeld erwerben unsere Schülerinnen und Schüler je nach Leistungsfähigkeit den Hauptschulabschluss bzw. einen dem Abschluss einer Realschule gleichwertigen Mittleren Bildungsabschluss.

Unsere pädagogischen Grundsätze

  • Wir legen großen Wert auf ein respektvolles, höfliches und freundliches Zusammenleben sowie auf einen gewaltfreien Umgang der Schülerinnen und Schüler untereinander.
  • Lebenspraktische Erziehung und Vorbereitung auf das gesellschaftliche Leben
  • Wir wollen Erfolgserlebnisse schaffen und Selbstvertrauen stärken.
  • Alle Schülerinnen und Schüler sollen den für sie bestmöglichen Bildungsabschluss erreichen.

Das zeichnet uns aus

  • Klassenlehrerprinzip in kleinen Klassen mit durchschnittlich zehn Schülerinnen/Schülern
  • Ganztagsschule mit Mittagessen und freizeitorientierten Angeboten
  • Qualifizierte Beratung und Begleitung der Eltern in vielen Bereichen
  • Vielfältige, bedarfsorientierte Therapieangebote
  • Bewegungsbildung
  • Unterstützte Kommunikation (UK)
  • Individuelle Förderangebote wie LRS-Förderung, Sozialkompetenztraining, Marburger Konzentrationstraining, …
  • Unterstützung bei Schulschwierigkeiten

Therapie

  • Im Bedarfsfall erhält jede Schülerin/jeder Schüler therapeutische Maßnahmen (Physio-, Ergo-, Psycho- und Sprachtherapie) während der Unterrichtszeiten als Einzeltherapie bzw. Therapie im Klassenverband.
  • Hilfsmittelversorgung – auch im Bereich Unterstützte Kommunikation (UK)
  • Mobilitätstraining

Wir sind mehr als Schule

  • Bewegungsangebote (Bogenschießen, Mountainbiken, Klettern, Tanzen, Zirkus, ...)
  • Mehrtägige Freizeitangebote (Klettern, Windsurfen, Skifahren, Segeln, ...)
  • Musikalische Förderung (Chor, Bläserklassen, Schulband, ...)
  • Theaterspielen

Fit in den Beruf

  • Vorbereitung auf Arbeit/Beruf und eine selbstständige Lebensführung
  • Schülerfirma „Bike-Stube“
  • Enge Kooperation mit der Agentur für Arbeit und dem
  • Integrationsfachdienst
  • Bildungspartnerschaft mit der Ravensburger AG

Kein Abschluss ohne Anschluss

  • Berufsfachschulen, berufliche Gymnasien
  • Ausbildung auf dem freien Arbeitsmarkt
  • Ausbildung in den Sonderberufsfachschulen der Stiftung KBZO
  • Ausbildung in einem Berufsbildungswerk

Ergänzende Angebote

  • Sonderpädagogischer Dienst
    _Gegebenenfalls individuelle Beratung der Eltern bei der Abklärung des sonderpädagogischen Förderbedarfs
    _Unterstützung von Regelschulen durch kooperative bzw. inklusive Maßnahmen
  • Fahrdienste täglich zwischen Wohnort und Schule
  • Internat
    _Unterbringung der Schülerinnen und Schüler in modernen Wohngruppen
    _Kurzzeit - und Verhinderungspflege bei besonderen familiären Situationen
    _Betreuung „5 Tage Plus“ (365 Tage im Jahr)

AnsprechpartnerInnen

Kristina Werges
Sonderpädagogischer Dienst
Geschwister-Scholl-Straße 2
88250 Weingarten
Tel.: 0751 4007-345
Fax: 0751 4007-311
Kontakt
Michael Hosch
Abteilungsleiter
Geschwister-Scholl-Straße 4
88250 Weingarten
Tel.: 0751 4007 347
Fax: 0751 4007 355
Kontakt