Hauswirtschaftliche SBFS

Fachpraktiker Hauswirtschaft (m/w)

Arbeitsbereiche/ Branchen

  • Ausgebildete Fachpraktiker Hauswirtschaft sind Allrounder in der Hauswirtschaft und können somit vielseitig in diesem Bereich eingesetzt werden.
  • Mögliche Arbeitsplätze sind u.a. in Seniorenzentren mit unterschiedlichen Wohnformen, Krankenhäusern und Reha-Zentren, Hotels, Gaststätten, Kindertagesstätten, Wäschereien, Kantinen oder Privathaushalten.

Voraussetzungen

Es sind keine formalen Voraussetzungen hinsichtlich schulischer oder beruflicher Vorbildung nötig.

Persönliche Voraussetzungen:

Freude am Umgang mit Menschen

Zuverlässigkeit und Sorgfalt

Interesse an hauswirtschaftlichen Arbeiten

Kenntnisse und Fertigkeiten:

Grundlegende Deutschkenntnisse

Grundlegende Mathematikkenntnisse

Inhalte der Ausbildung

Theorie

Es wird in allen vorgeschriebenen Theoriefächern unterrichtet.

Praxis

Schwerpunkte der praktischen Ausbildung sind:

Betreuung und Versorgung von Personen

Umgang mit Kunden, Gästen und Bewohnern

Speisenzubereitung und Service

Hausreinigung

Raum- und Tischdekoration

Textilpflege

Dauer der Ausbildung/ Abschluss

Die staatlich anerkannte Ausbildung zum Fachpraktiker Hauswirtschaft (w/m) dauert drei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung. Damit wird gleichzeitig ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Bildungsabschluss erreicht.

Ansprechpartnerin

Irene Grohm
Fachbereichsleiterin Hauswirtschaftliche Sonderberufsfachschule
Sauterleutestraße 15
88250 Weingarten
Tel.: 0751 4007-112
Fax: 0751 4007-166
Kontakt