Beteiligungen

Die Stiftung KBZO unterhält neben ihrem Kerngeschäft weitere Aufgabenfelder und Beteiligungen:
IWO gGmbH (Integrationswerkstätten Oberschwaben)
KBZO SD gGmbH (KBZO Service und Dienste)
Mobile gGmbH
Stiftung Schraudolf

IWO gGmbH - Integrations-Werkstätten Oberschwaben

Die Integrations-Werkstätten Oberwschwaben gGmbH - kurz IWO genannt - bietet die modellhafte Integration, Beschäftigung und Förderung von Menschen mit geistigen, körperlichen und schwerstmehrfachen Behinderungen durch gemeinsame vielfältige und anspruchsvolle Arbeitsmöglichkeiten, sowie individuelle tagesstrukturierende, pflegerische und therapeutische Angebote.

Optimale bauliche Rahmenbedingungen und eine fachgerechte Ausstattung fördern die Teilhabe am Arbeits- und Gemeinschaftsleben, Rehabilitation, persönliche und berufliche Bildung, Selbstbestimmung und Selbständigkeit unserer behinderten Menschen.

Die IWO ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie Einsatzstelle für den Bundesfreiwilligendienst und das freiwillige soziale Jahr.

Gesellschafter der IWO sind zu gleichen Anteilen die Stiftung KBZO und die Oberschwäbische Werkstätten für Behinderte GmbH, Ravensburg. Geschäftsführer ist Dirk Weltzin.

Kontakt:

Integrations-Werkstätten Oberschwaben gGmbH (IWO)
Stefan-Rahl-Strasse 2
88250 Weingarten
Tel. 0751-7690-70

KBZO SD gGmbH

Ein Erfolgsmodell der Stiftung KBZO

Die KBZO Service und Dienste gGmbH integriert Menschen mit einer Behinderung in den Arbeitsmarkt. Als Integrationsunternehmen schließen sich Wirtschaftlichkeit und soziales Engagement bei uns nicht aus, sondern bedingen einander.

Zweck des Integrationsunternehmens ist die Beschäftigung von körper- und mehrfach-behinderten Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und die Qualifizierung dieses Personenkreises für den allgemeinen Arbeitsmarkt. Hauptzielgruppe sind Schüler und Abgänger der Sonderberufsfachschulen der Stiftung KBZO, aber auch geeignete Personen von außerhalb finden einen Platz bei uns. Neben Praktikumsplätzen und Qualifizierungsangeboten während der Ausbildung werden zusätzlich Arbeitsplätze für diesen Personenkreis nach Abschluss der Ausbildung bereitgestellt. Ziel ist es auch, diesen Personenkreis nach erfolgreicher Qualifizierung auf Arbeitsplätze außerhalb des Unternehmens zu vermitteln.

Seit dem Start zum 01.02.2005 konnten vielfältige Aufgaben in den Segmenten kaufmännische, gewerbliche und hauswirtschaftliche Dienstleistungen an den Standorten Weingarten und Baienfurt übernommen werden. Ein weiterer Ausbau der Dienstleistungen erfolgt sukzessive in enger Zusammenarbeit mit dem Integrationsfachdienst.

Kontakt:

Hauswirtschaftliche und gewerbliche Dienstleistungen:
Bernhard Tyborski   
Telefon 0751 / 568 860-61

Kaufmännische Dienstleistungen:
Bernhard Tyborski   
Telefon 0751 / 568 860-61

KBZO Service und Dienste gGmbH
Heinrich-Hertz-Straße 6
88250 Weingarten
Telefon 0751 / 568 860-61
Telefax 0751 / 568 860-62
info@kbzo-sd.de

Mobile gGmbH

Die MOBILE Beratungs- und Frühförderzentrum gGmbH übernimmt als Interdisziplinäre Frühförderstelle im Landkreis Ravensburg die Beratung von Eltern und deren Kindern im Vorschulalter bei Fragen zu Entwicklungsauffälligkeiten oder Behinderung.

Gesellschafter der MOBILE gGmbH sind zu gleichen Anteilen die Stiftung KBZO und die Zieglersche Anstalten Hör- Sprachzentrum gGmbH, Ravensburg.

Kontakt:

MOBILE Beratungs- und Frühförderzentrum gGmbH
Ravensburg:   
Freiherr-vom-Stein-Str. 5/7
88212 Ravensburg
Tel. 0751-334-13

Kißlegg:
Löhleweg 6
88353 Kißlegg
Tel. 0756-3920-55

Leitung: Frau Ulrike Heiner

Stiftung Schraudolf

Stiftungszweck der Stiftung Schraudolf ist die Förderung der Hilfe für körper- und mehrfachbehinderte Kinder, Jugendlicher und Erwachsener durch die Gewährung materieller bzw. finanzieller Unterstützung.

Hierzu gehört einerseits die direkte Unterstützung dieses Personalkreises, andererseits zählt hierzu auch die Unterstützung von gemeinnützigen Einrichtungen und Stiftungen, welche u.a. dieselben Förderzwecke verfolgen. Diesbezüglich ist die Stiftung eine Förderstiftung im Sinne des § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung.

Der Vorstand der Stiftung ist personenidentisch mit dem Vorstand der Stiftung KBZO. Gleiches gilt für den Stiftungsrat, der dem Aufsichtsrat der Stiftung KBZO entspricht.

Kontakt:

Stiftung Schraudolf
Herr Dr. Ulrich Raichle
Vorstandsvorsitzender
Sauterleutestr. 15
88250 Weingarten
Tel. 0751–4007-126