Gewerbliche SBFS

Fachwerker für Qualitätssicherung

Arbeitsbereiche/ Branchen

  • Fachwerker für Qualitätssicherung werden hauptsächlich in der Qualitätskontrolle eingesetzt

Voraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen:

Technisches Verständnis (z.B. beim Bedienen der Messmaschinen, beim Lesen technischer Zeichnungen)

Sorgfalt (z.B. beim genauen Ablesen von Messergebnissen)

Kenntnisse und Fertigkeiten:

Grundlegende Deutschkenntnisse

Grundlegende Mathematikkenntnisse

Inhalte der Ausbildung

Theorie

Es wird in allen vorgeschriebenen Theoriefächern unterrichtet.

Praxis

Schwerpunkte der praktischen Ausbildung sind:

Überwachung von Fertigungsprozessen

Funktion von Einzelteilen und Baugruppen prüfen

Kalibrieren und Verwalten von Messmitteln

Wareneingangs- und Ausgangskontrolle

Dauer der Ausbildung/ Abschluss

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Sie endet mit einer Abschlussprüfung vor der IHK und der Schule.

Kontakt

Gewerbliche Sonderberufsfachschule
Sauterleutestraße 15
88250 Weingarten
Tel.: +49751 4007-113
Fax: +49751 4007-166
Kontakt