UK-Theatergruppe rockt einmal mehr die Bühne

11.12.2019

RAVENSBURG - Aus J. D. Salingers „Der Fänger im Roggen“ hat die UK-Theatergruppe der Geschwister-Scholl Schule  „Die Roller im Roggen“ gemacht und damit – wie bei der Premiere im Mai – erneut die Bühne im ausgebuchten Theater Ravensburg gerockt.

 

Die jungen Schauspieler mit Behinderung unter der Leitung von Thorsten Mühl und der Regie von Alex Niess rissen ihr Publikum auch bei dieser zweiten Aufführung zu Standing Ovations hin.

 

Zu den begeisterten Besuchern zählten Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha mit Familie, die Aufsichtsratsmitglieder Rolf-Uwe Becker und Rolf Vögtle sowie der Vorstandsvorsitzende Dr. Ulrich Raichle.

 

Nach der Vorstellung tauschten sich Zuschauer und Theatercrew in der sehr gelungen und neu gestalteten TheaterCaféBar aus. Spontane Spenden gab’s auch: Sage und schreibe 677,10 € Bares landete im großen blauen Sparschwein.

Hier einige Impressionen festgehalten von Clemens Riedesser.